om@unsereseminare.de            08504/957 2107 - manchmal AB, aber mit Rückrufgarantie





























Login | zitat |stats

Inspiration zu Mut und DEINEM LEBENSTRAUM

Von Andreas Himmelstoß

Mut haben heißt nicht, keine Angst oder keine Zweifel zu haben. Mut haben heißt, dem Herzen und Bauch zu folgen - gerade auch wenn man Bammel vor etwas hat. Das weiß ich nur zu gut. Doch an den daran folgenden Schritten wächst du und öffnest Türen im Leben, wo vorher nur Mauern waren.


Ich meine damit bitte keine blauäugigen Handlungen ins Nichts ohne Plan und Ziel oder gar "mutige" Handlungen, die wirkliches Risiko beinhalten. Das nur am Rande, wenn auch selbstverständlich. Ich möchte dir hier einen Moment wiedergeben, den ich vor 18 Jahren durchlebte, der 2 Jahre davor in mir gährte - und mich unglaublich viel MUT gekostet hat. Und dich über diese wahre Geschichte einladen, für dich inne zu halten - und dich zu fragen: wo steht Veränderung an? Und was ist mein nächster, jetzt konkreter Schritt, den ich gehen werde?

Da saß ich nun also vor 18 Jahren vor meinem PC. Fest angestellt als Industriekaufmann, 14 Jahresgehälter und ein weitgehend eigenständiges Arbeitsumfeld. Mein Finger zitterte über der Enter-Taste. Mein Atem war soweit ich mich erinnere, nicht der ruhigste. Kein Wunder: ich hatte eben ein mail an die Personal-Chefs von Landshut und Regensburg geschrieben, von dem ich wußte, dass es eine große Veränderung in meinem Leben herbeiführen würde.

Ich hatte verfasst, dass ich 1 Jahr vor meiner staatlichen Prüfung zum HP für Psychotherapie mir vorstellen könnte zu kündigen. Wenn man mir denn eine Abfindung gäbe, die bis zur Prüfung reicht. Ich wusste, dass man Personal abbauen möchte in dem Konzern in dem ich arbeitete - und obwohl uns der Betriebsratvorsitzende rethorisch regelrechte bekniete, "nichts und bitte gar nichts ohne unseren Betriebsrat zu unternehmen", handelte ich in dieser Hinsicht vollkommen eigenständig und ohne Rückendeckung. Warum? Weil mich mein innerstes Gefühl dazu drängte.

Frage dich an dieser Stelle, egal in welcher Hinsicht:

  • was würde ich tief in mir für Richtig und "dran" empfinden, wenn ich nicht so viel auf die Meinung anderer, sondern auf mein Herz hören würde
  • und was würde ich dann tun?

An dieser Stelle ist nicht relevant, ob es um Beruf, Partnerschaft, Wohnort oder einen anderen, wesentlichen Lebensbereich geht. Ich glaube zutiefst daran, dass du tief in dir immer weißt, was als nächster Schritt in deinem Leben richtig oder eben einfach dran ist - und nur Angst und Zweifel, Hamsterradleben ohne Zeit für Stille, oder innere Werte-Konflikte dich daran hindern, diese Stimme in dir wirklich wahrzunehmen. Aber sie ist da. Sei gerade jetzt eingeladen oder in diesen Tagen bei einem Spaziergang genau dieser Stimme zu lauschen. Du kannst auch in eine Kirche gehen dazu. Nimm dir Zeit für dich und frage dich - wo steht Veränderung an? Und was ist mein nächster, mutigster und auch ehrlichster Schritt? Diese Inspiration hier gilt für JEDEN. Das Seminar speziell für Selbständige und solche, die es werden möchten oder sich ein 2. berufliches Standbein aufbauen möchten. Lies weiter:


Was steht also an bei dir? Ist es eine klare Entscheidung weil du dir Kinder wünscht? Ist es ein mutiges Gespräch mit Ziel nach einem klaren Schritt mit deinem Partner? Geht es darum, mutig auf jemanden oder etwas zuzugehen, weil du eine Anziehung dorthin spürst? Ist es etwas am Arbeitsplatz? Deinen Wohnort und Lebensstil betreffend? Geht es um eine Gewohnheit und darum, Altes hinter dir zu lassen? LEBEN ist Veränderung. Nichts bleibt vorm Wandel der Formen verschont - ein ewiger Tanz. Die Frage ist nur, ob du noch lebendig genug bist, an diesem Tanz wirklich teil zu nehmen. Und zwar aktiv. Denn du bist eine starke Ursache und eine starke Wirkung zugleich - jeden Tag, mit jeder Handlung oder jedem stillen Resignieren. Und das Universum in seiner Gesamtheit reagiert darauf. So oder so. Die Wahl hast du.

Nun: ich drückte damals die Enter-Taste. Und war innerhalb weniger Wochen gekündigt. Und der vorletzte, der ÜBERHAUPT noch eine Abfindung bekam....der rethorisch so hochbegabte BR-Vorsitzende entpuppte sich als neuer Vorstand (was zum Zeitpunkt seiner flammenden Rede an uns Belegschaft schon feststand...)...mein Bauch war also mein bester Ratgeber!

Mit der Abfindung überbrückte ich bis zur Prüfung - und ging einen Schritt in eine eigentlich große Ungewissheit. Eigentlich deswegen, weil es mir damals nicht bewusst Angst machte. Ausser in dem Moment, wo ich das mail wegschickte - denn dieser Moment komprimierte all meine Vorgedanken und Gefühle zur Selbständigkeit und für ein neues Kapitel in meinem Leben auf den Moment und die Entscheidung in einer Sekunde: das drücken der Entertaste.

Aber: Ich hatte einen Traum. Selbständig zu sein und mit Menschen zu arbeiten. Hilfreich zu sein in schwierigen Lebenslagen, an Bewusstseins-Bildung kollektiv mitzuwirken und Menschen wirklich zu begegnen. Und dieser Traum war größer als jede Angst. Was daraus entstanden ist, hätte weder ich selbst noch irgend jemand anders damals geglaubt. FRAGE DICH: was ist dein Traum? Und was brauchst du noch oder mußt du abschütteln, um konkret an diesen Traum heran zu treten?

Es gibt Träume, die erfüllen sich allein dadurch, dass du sie in deinem Herzen trägst und fühlst - und es gibt Träume, die sich nur dann erfüllen, wenn du klar vors Universum trittst und mit deinen konkreten Handlungen Schritt für Schritt "Ansagen" machst, in welche Richtung du möchtest. Das Leben selbst unterstützt dich dann - aber nicht immer auf Anhieb. Neben MUT brauchst du auch Beharrlichkeit und Nehmer-Qualitäten, um Rückschläge wegstecken zu können. Was dabei hilft ist der Plan, der mit deinem HERZEN übereinstimmt. Dann stehst du immer wieder auf. Egal, was geschieht.

Als Beispiel: bei meinem ersten Vortrag damals in Landshut waren bei optimistisch 40 gestellten Stühlen 3 Zuhörer - einer mein ehemaliger Abteilungsleiter, der keinen Pfifferling auf mich gab (ok ich gab ihm in meinen wilden Jahren auch manchmal Anlass dazu;-)). Dieser unterstütze also energetisch nicht sonderlich das Gelingen des Abends und sorgte durch seine Beziehungen im Nachhinein auch noch für die Schlagzeile auf dem Titelblatt des Wochenblattes "Solche Themen gehören nicht in unsere Kirche" (ich hatte in einem kirchlichen Gemeindehaus einen Vortrag über Familienaufstellungen gehalten).

O Bravo. An so einer Stelle brichst du ab oder wirst ängstlich im Handeln - WENN du keinen Traum hast, wo du hinwillst und wie du leben willst! Wenn du weißt was du willst und EIGENVERANTWORTLICH dich darauf hin bewegen möchtest - dann schüttelst du so etwas ab. Und gehst über zum nächsten Schritt. Und hierbei gilt wieder, dass dies für ALLE Lebensbereiche so ist und gilt! Wie es weiterging damals? 2 Jahre später hatte ich in Landshut regelmässig 100 Zuhörer und 4 Jahre später in Passau regelmässig 200 und über 300 Zuhörer im Stadttheater.

Spür rein in dich - frage dein Herz. Wo ist, wenn du ganz ehrlich bist mit dir und allen um dich herum, eine Veränderung dran? Was willst du? Und was ist dein erster und nächster Schritt dorthin?

Die Investition in dich und deinen Weg durch dieses Seminar für Selbständige und solche die es werden wollen ist für manche nicht gering, aber für jeden ein vielfaches wert: der Preis für dieses Seminar, das auf 12 Teilnehmer begrenzt wird, ist einmalig 1200,- Euro zzgl. Mwst.

Sei dabei und sichere dir jetzt und hier deinen Platz von nur 12 verfügbaren! Schreib mir an die phoenix.291270@yahoo.de oder ruf mich bei offenen Fragen zu diesem Kurs an unter 0151/72105888.

Herzliche Grüße - Andreas Himmelstoß.

PS: Solltest du gerade überlegen, OB du dich selbständig machst und nach dem Kurs aus verschiedenen Perspektiven zu dem Schluß für dich kommen, dass die Selbständigkeit doch nichts für dich ist - dann hat sich deine Investition trotzdem vielfach gelohnt: du hast mutig in etwas tief hineingesehen, weisst über ALLES bescheid, was es braucht - und entscheidest dann vielleicht anders und auf die Vorzüge einer festen Anstellung - je nach dem, wie du gestrickt bist. Aber dann lebst du nicht mehr mir der Frage "was wäre gewesen wenn ich..."

Ich freue mich dir entscheidend zu deinem ERFOLG
und parallel dazu zu mehr Leichtigkeit
in der Selbständigkeit
die
Schlüssel-Begegnung sein zu dürfen!
Schreib mir jetzt um eine neue, wirklich starke Ursache für dich und deinen Lebenstraum zu setzen
und um dir jetzt gleich per mail einen
der 12 Plätze im Kreis mit mir zu sichern.

Nächster Seminar-Termin für "Erfolgreich durchstarten - und trotzdem Zeit zum Leben haben": 08.-10.09.2017

Ort: Landshut, Hotel Schönbrunn

Leitung: Andreas Himmelstoß


Herzlichste Grüße - ich freue mich, über die phoenix.291270@yahoo.de von dir zu lesen oder bei Fragen dich über die 0151/72105888 zu hören.

HIER geht es zurück zum Hauptlink für Selbständige und solche, die es werden möchten.



 

Diese Seite einem FreundIn schicken.

 

 

Unser Buch
für Paare, Eltern und Schwiegereltern.
Empfohlen von der Bestsellerautorin
Eva-Maria Zurhorst.

Hier können Sie dieses
Buch für sich, oder zum Verschenken bestellen.


 

 

Der Klassiker.
Unser erstes Buch. Nur
noch bei uns erhältlich:

Hier können Sie probelesen und dieses Buch für sich, oder zum Verschenken bestellen.
Letzte Änderung: 11. October 2017
Powered by CMSimple © Copyright 2017 www.unsereseminare.de - Spaced by BayernMarketing.de